Archiv der Kategorie: Allgemein

Was bedeutet: Aufarbeitung der Vergangenheit

Vortrag mit Nina Rabuza
Als einer der wenigen Intellektuellen in Deutschland und in Europa analysierten Adorno und Horkheimer schon während des Zweiten Weltkriegs die nationalsozialistischen Morde als einen Riss in der Geschichte, der nicht zu kitten ist. Zeit seines Lebens ringt Adorno nicht nur mit der Frage, wie es nach der Shoah, „nach Auschwitz“ möglich sei, […]

Veröffentlicht unter Allgemein, Veranstaltungen | Hinterlasse einen Kommentar

Immer noch ‚Falsche Propheten‘: Zur kritischen Theorie der ’neuen Montagsdemos‘

Vortrag mit Oswald Balandis & Florian Hessel
Seit dem Frühjahr dieses Jahres tummeln sich auf deutschen Straßen die sog. „Mahnwachen für den Frieden“ oder „Montagsdemos“. Nachdem diese für einige Wochen in Presse und Öffentlichkeit breit thematisiert wurden, scheint es inzwischen still um sie geworden zu sein. Doch die Hauptprotagonisten dieser selbsternannten Protestbewegung touren weiterhin wöchentlich durch […]

Veröffentlicht unter Allgemein, Veranstaltungen | Hinterlasse einen Kommentar

Antisemitismus und Geschlecht

Vortrag und Diskussion mit Dana Ionescu
Bis in die 1980er Jahre brachten Antisemitismusforscher*innen Antisemitismus explizit mit Männern und Männlichkeit in Verbindung, wenngleich er als gesellschaftliches Phänomen beschrieben wurde. In dem Vortrag soll es darum gehen, wissenschaftliche und politische Diskussionen um Frauen als Antisemitinnen aufzufächern. Dabei spielt die einst weit verbreitete These der Psychoanalytikerin Margarethe Mitscherlich-Nielsen, dass […]

Veröffentlicht unter Allgemein, Veranstaltungen | Hinterlasse einen Kommentar

Antisemitismus und Geschlecht

[ 11. Dezember 2014; 19:00 bis 21:00. ]

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

„Portrait des Antisemiten“ – Jean-Paul Sartres und Erich Fromms Beiträge zu einer kritischen Antisemitismustheorie

Vortrag von Ingo Elbe
Wie kommt ein Mensch dazu, Antisemit_in zu werden?
Diese leider hochaktuelle Frage steht im Zentrum von Jean-Paul Sartres (1905-1980) wegweisender Studie „Überlegungen zur Judenfrage“ aus dem Jahr 1946. Dabei ist der Titel dieses Werkes irreführend, denn eine „Judenfrage“ gibt es Sartre zufolge gar nicht, nur eine „Antisemitenfrage“. Der Antisemitismus ist Sartre zufolge nämlich keine […]

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Portrait des Antisemiten – Jean-Paul Sartres und Erich Fromms Beiträge zu einer kritischen Antisemitismustheorie

[ 21. November 2014; 19:00 bis 21:00. ]

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Einführung in die Geschichte des Antisemitismus und Kritik des Friedensbegriffs

[ 19. November 2014; 19:00 bis 21:00. ] Ort: IBIS

Klävemannstrasse 16
26122 Oldenburg

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Einführung in die Geschichte des Antisemitismus und Kritik des Friedensbegriffs

Die erste Veranstaltung im Rahmen der Reihe mit zwei kürzeren Vorträgen zur Einführung in die Geschichte des Antisemitismus sowie zur Kritik des Friedensbegriffs findet am 19. November 2014 um 19.00 Uhr statt.
Geschichte des Antisemitismus
Antisemitismus ist eine anpassungs- und modernisierungsfähige Ideologie. Er zieht sich durch die (europäische) Geschichte. Bei Betrachtung dieser Geschichte zeigen sich Wandel und Kontinuität.
Der […]

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Zur Kritik des Antisemitismus. Eine Veranstaltungsreihe

Von November bis Januar findet in Oldenburg im Rahmen der Aktionswochen gegen Antisemitismus der Amadeu Antonio Stiftung die Veranstaltungsreihe Zur Kritik des Antisemitismus statt.
Im Rahmen dieser werden in Oldenburg  an verschiedenen Orten insgesamt fünf Veranstaltungen stattfinden. Infos und Termine der Veranstaltungen werden in Kürze hier bekanntgegeben.
Auf Facebook sind wir hier zu finden: https://www.facebook.com/kritik.des.antisemitismus

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar